AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Einleitung

Bitte nehmen Sie sich die Zeit, sich diese Bestimmungen und auch die Datenschutzbestimmungen durchzulesen, bevor Sie das VitalitaetsRad® bzw. das VitalitätsCoaching nutzen. Durch den Zugriff oder die Nutzung der Plattform, des Inhalts und der Dienstleistungen erklären Sie sich einverstanden, die untenstehend festgesetzten Bedingungen zu befolgen. Falls Sie mit diesen Bedingungen nicht einverstanden sind,  sollten Sie „VitalitaetsRad®“ nicht mehr benutzen bzw. die Nutzung sofort einstellen.

Wem nützt das VitalitaetsRad® sowie das VitalitätsCoaching?

Verantwortungsbewussten, mutigen und anspruchsvollen Menschen.

  • Verantwortungsbewusst, weil sowohl Ihre Familie als auch Ihre Arbeit umso mehr profitieren, je besser es Ihnen geht.
  • Mutig, weil Sie sich nicht (mehr) vor möglicherweise unangenehmen Wahrheiten und Herausforderungen drücken.
  • Anspruchsvoll, weil Sie mehr vom Leben wollen als nur zu „funktionieren“.

§ 1 Geltungsbereich

Diese AGB regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen der

IROS Unternehmensberatungsgesellschaft m b H
Wehlistrasse 305, A – 1020 Wien
Geschäftsführung: Mag. Peter Zellermayer
Handelsgericht Wien, Firmenbuch: FN 77303 g
UID: AT U16095106
Mitglied der Wirtschaftskammern Wien und Niederösterreich
mit den Marken „Eglseer & Zellermayer“, „EZ-Akademie“ sowie „VitalitaetsRad®“ (im Folgenden: „Betreiber“) und

natürlichen oder juristischen Personen, die Internetangebote von „VitalitaetsRad®“ nutzen (im Folgenden: „TeilnehmerInnen“ oder „NutzerInnen“ oder „UserInnen“ im gleich bedeutenden Wortsinne).

Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt. Die Vertragssprache ist Deutsch.

Sie können diese Informationen als Website über Ihren Browser oder durch Kopieren und Einfügen in ein Textverarbeitungsprogramm jederzeit ausdrucken oder auf Ihren Computer speichern.

Betreiber behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen gelegentlich zu ändern oder zu aktualisieren ohne Sie zu informieren. Alle neuen Funktionen, die die gegenwärtigen Dienstleistungen, einschließlich der Einführung neuer Tools und Ressourcen, verbessern, unterliegen diesen Geschäftsbedingungen. Die weitere Benutzung des Services nach solchen Änderungen impliziert, dass Sie mit diesen Änderungen einverstanden sind. Die aktuelle Version der Servicebedingungen können Sie jederzeit unterwww.vitaliatetsrad.at einsehen.

Betreiber empfiehlt deshalb, die Vereinbarung regelmäßig zu konsultieren um Kenntnis über allfällige Änderungen zu erlangen. Wenn Sie das Programm nach Anpassung dieser Vereinbarung weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Sie erklären sich einverstanden, die Dienstleistung eigenverantwortlich auf eigene Gefahr zu nutzen.

Wichtig:

Der Fragebogen ist nach besten Wissen und Gewissen aus jahrelangen Erfahrungen im Gesundheits- und Vitalitätsbereich erstellt sowie wissenschaftlich validiert worden. Das Ausfüllen des Fragebogens ersetzt aber nicht den Besuch bei einem Arzt oder Apotheker. Unsere Empfehlungen – schriftlichen oder telefonisch oder via Skype oder in Vorträgen und Webinaren – ersetzen keinesfalls die Beratung durch einen Arzt oder Apotheker. Unsere Empfehlungen basieren auf Ihren Antworten und sind unverbindliche Empfehlungen, die Sie in Eigenverantwortung und bei Unsicherheit / Unklarheit nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker umsetzen / dürfen.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Waren zu kaufen. 

(2) Nach Eingabe Ihrer Daten und dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Sie können – je nach Angebot bzw. wenn darauf hingewiesen wird – eine verbindliche Bestellung aber auch telefonisch oder per eMail abgeben. Die unverzüglich per E-Mail erfolgende Zugangsbestätigung Ihrer Bestellung stellt noch keine Annahme des Kaufangebots dar.

(3) Wir sind berechtigt, Ihr Angebot innerhalb von einem Werktag durch Zusenden einer Auftragsbestätigung per E-Mail anzunehmen. Nach Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt Ihr Angebot als abgelehnt, d.h. Sie sind nicht länger an Ihr Angebot gebunden. Bei einer telefonischen Bestellung kommt der Kaufvertrag zustande, wenn wir Ihr Angebot sofort annehmen. Wird das Angebot nicht sofort angenommen, dann sind Sie auch nicht mehr daran gebunden.

(4) Die Auswertungen, Waren und Leistungen lassen sich über die Bezahlplattform mit den verschiedenen Möglichkeiten (Paypal…) bezahlen. Die Lieferung von Waren, Dienstleistungen und Downloadangeboten erfolgt grundsätzlich nach Zahlungseingang.

(5) Digitale Inhalte werden in gängigen Formaten so geliefert, sodass diese auf allen aktuellen Betriebssystemen uneingeschränkt wiedergegeben und genutzt werden können. Dies gilt für die PDF-Dateien, die wir ohne Passwortschutz übermitteln. Weitere Dokumente, MP3-Dateien und Videos, können in aktuellen Browsern dargestellt werden und stehen ggfs. außerdem zum Download bereit. Betreiber gibt keine Garantie in Bezug auf die Funktionalität dieser Services auf der Plattform.

§ 3 Kundeninformation: Speicherung Ihrer Bestelldaten

Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Siehe dazu bitte unsere Datenschutzbestimmungen

§ 4 Kundeninformation: Korrekturhinweis

Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.

§ 5 Rücktrittsrecht

UserIn hat naturgemäß kein Rücktritts- bzw. Rückgaberecht – Coachingzeiten können nicht „zurückgegeben werden“. Bitte überlegen Sie nach dem Betrachten der Gratis-Auswertung daher gründlich, ob Sie die kostenpflichtige Premiumauswertung inklusive dem ersten VitalitaetsCoaching wirklich kaufen wollen. Bzw. danach das Neun-Wochen-VitalitaetsCoaching.

§ 6 Gewährleistung und Verfügbarkeitshinweise

Die Mängelansprüche folgen den gesetzlichen Regelungen. Sie können unter der im Impressum genannten Adresse geltend gemacht werden.

Wir weißen darauf hin, dass Einschränkungen oder Beeinträchtigungen der von uns erbrachten Dienste entstehen können, die außerhalb unseres Einflussbereiches liegen.

Betreiber strebt an, die Website und den Zugriff auf die in die Website eingebundenen Datenbanken, soweit technisch machbar, zeitlich umfassend verfügbar zu machen. Es besteht jedoch aus technischen Gründen kein Anspruch auf jederzeitige Verfügbarkeit der Dienste von www.vitalitaetsrad.at. Insbesondere behält sich Betreiber vor, Zugriffszeiten mitzuteilen und kurzfristig zu modifizieren bzw. den Zugriff auf gewisse Dienste einzuschränken bzw. das Angebot insgesamt einzuschränken oder zu modifizieren.

Betreiber behält sich weiterhin das Recht vor, den Service übergangsweise oder dauerhaft zu verändern oder nicht weiter zu betreiben.

Für die inhaltliche Richtigkeit sowie Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen übernimmt Betreiber keine Gewähr.

Diese Website dient lediglich der Information. Betreiber hat mit gebührender Sorgfalt und Wissen die Inhalte zusammengestellt, übernimmt aber keine Garantie, weder ausdrücklich oder implizit, für die Art oder Richtigkeit des Website-Materials und übernimmt keine Haftung (einschließlich Haftung für indirekten Verlust oder Gewinn- oder Umsatzverluste) bezüglich des Material bzw. der Nutzung dieses Materials.

Das Framing ist für diese Site verboten. Alle Links zu dieser Site müssen an www.vitalitaetsrad.at gerichtet sein. Bitte richten Sie keine direkten Links zu anderen Seiten dieser Website ein.

§ 7 Haftung

Die Haftung für Schäden jeder Art wird ausgeschlossen. Unberührt bleibt die Haftung:

  • für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer schuldhaften Pflichtverletzung des Betreibers oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
  • für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung des Betreibers oder seines gesetzlichen Vertreters oder seinen Erfüllungsgehilfen beruhen.
  • für die schuldhafte Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalspflichten); gegenüber Unternehmern wird die Haftung dann auf die Höhe des jeweiligen Beitrages einer Abrechnungsperiode beschränkt.

Haftet Betreiber, ist die Haftung stets auf den für Betreiber vorhersehbaren Schaden begrenzt. Es ist immer die Haftung für Folgeschäden oder mittelbare Schäden ausgeschlossen.

Darüber hinaus ist – mit Ausnahme der Haftung für die Verletzung von Kardinalpflichten – die Haftung für jeden Schadensfall im Einzelnen und alle Schadensfälle aus und im Zusammen­hang mit der Nutzung der Website von Betreiber auf einen Betrag in Höhe von € 100,00 (EUR Einhundert) beschränkt. Diese Haftungsbegrenzungen und Ausschlüsse gelten nicht, falls Betreiber vorsätzlich oder grob fahrlässig handelt.

Sie sind zu allen Handlungen verpflichtet, die notwendig werden und redlicherweise von Ihnen erwartet werden können, um Schäden vorzubeugen und Schäden zu mindern. Sie sind darüber hinaus verpflichtet, Sicherungskopien für Ihre Dateien in angemessenen Abständen anzufertigen, damit zerstörte oder verlorene Daten mit einem angemessenen Aufwand wiederhergestellt werden können. Die Nichterfüllung dieser Verpflichtung gilt als Mitverschulden.

§ 8 Links

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – „Haftung für Links“ hat das Landesgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Hiermit distanzieren sich die Homepageverantwortlichen von Betreiber ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Website. Für den Inhalt dieser gelinkten Seiten übernehmen wir keine Verantwortung. Alle Links dieser Homepage verbinden Sie mit Internetseiten fremder Unternehmen, Behörden oder Privatpersonen. Verantwortlich für den Inhalt dieser Links ist der Betreiber der jeweiligen Internet-Angebote. Für die Richtigkeit der gebotenen Informationen und der von anderen Diensten übernommenen Daten wird keine Gewähr übernommen.

§ 9 Abmahnungen

Kein kostenpflichtiges Abmahnen vor persönlicher Kontaktaufnahme. Berechtigte Rügen werden auch ohne anwaltliche Unterstützung sofort beachtet, Verstöße abgestellt. Das Bewerten, ob Rechte Dritter verletzt werden, kann der Urheber dieser Seite selbst vornehmen. Das Hinzuziehen eines Anwaltes ist daher nicht in seinem Interesse. Ein Erstatten von Kosten wird abgelehnt.

§ 10 Urheberrecht an Inhalten

Das Angebot vom VitalitaetsRad® ist urheberrechtlich geschützt. Es ist NutzerIn untersagt, die Inhalte insgesamt oder teilweise zu vervielfältigen, zu verbreiten oder öffentlich wiederzugeben.

Jede Nutzung unterliegt den für die jeweiligen Inhalte geltenden Urheberrechts- und -schutzgesetzen. NutzerIn ist verpflichtet, diese anzuerkennen und einzuhalten.

Eine über den privaten Gebrauch des Nutzers hinausgehende Nutzung ist nicht zulässig. Insbesondere ist es nicht zulässig, Daten, Datenbanken, Teile hiervon und/oder Dokumente auf Datenträger zur Nutzung durch Dritte zu kopieren; zur gewerblichen Nutzung zu verwenden oder zur systematischen Sammlung für Dritte zu speichern.

§ 11 Schlussbestimmungen

Zögert, verzichtet oder unterlässt es eine Partei, ihre Rechte im Rahmen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durchzusetzen, oder gewährt sie der anderen Partei Fristen, bleiben diese Rechte und Vollmachten der Partei trotzdem unberührt.

Ein Verzicht auf eine oder mehrere Bedingungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedarf zu seiner Wirksamkeit der Schriftform und unserer Unterschrift. Ein Verzicht auf die Verfolgung einer Verletzung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen darf nicht als Verzicht auf die Verfolgung späterer Verletzungen ausgelegt werden.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise ungültig sein, so berührt das die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht; gleiches gilt für Regelungslücken. Es gilt ausschließlich das Recht der Republik Österreich.

Falls aus irgendeinem Grund durch uns oder durch ein zuständiges Gericht festgestellt wird, dass eine Bestimmung oder ein Teil dieser Allgemeine Geschäftsbedingungen nach den einschlägigen Gesetzen eines bestimmten Rechtshoheitsgebietes ungesetzlich, nicht durchsetzbar oder ungültig ist:

+ berührt dies diese Allgemeine Geschäftsbedingungen in anderen Rechtshoheitsbedingungen nur in jenem Umfang, in welchem diese Feststellung dort Anwendung finden kann,

+ behält der übrige Teil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im betreffenden Rechtshoheitsgebiet in dem vom Gesetz höchstzulässigen Ausmaß Kraft und Wirkung.

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist unser Geschäftssitz.

Wien, am 12.12.2015

Zuletzt angesehen